Brandschutzunterweisung für eine Gruppe

Brandschutzunterweisung für eine Gruppe

299,00 

Kategorie:

Beschreibung

In jedem Betrieb kann es jederzeit zu Bränden kommen, die in der Entstehungsphase häufig mit einfachen Mitteln bekämpft werden können. Um entsprechende Brandfolgen so gering wie möglich zu halten, ist es wichtig, dass alle Mitarbeiter die jährliche Brandschutzunterweisung erhalten.

Nach DGUV Vorschrift 1 §22 Nr.2 ist der Unternehmer sogar verpflichtet eine ausreichende Anzahl an Mitarbeitern in der Handhabung zu unterweisen. Grundlage ist ein Prozentsatz von 5% der anwesenden Belegschaft. Wir empfehlen alle Mitarbeiter zu unterweisen.

Bei uns finden Sie die Schulung die Sie für Ihr Unternehmen benötigen. Wir helfen Ihnen gerne Ihre gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen.

§ 6 Unterweisung der Beschäftigten

(1) Der Arbeitgeber hat den Beschäftigten ausreichende und ange­messene Informationen anhand der Gefährdungsbeurteilung in einer für die Beschäftigten verständlichen Form und Sprache zur Ver­ fügung zu stellen über

  1. das bestimmungsgemäße Betreiben der Arbeitsstätte,
  2. alle gesundheits­ und sicherheitsrelevanten Fragen im Zusam­menhang mit ihrer Tätigkeit,
  3. Maßnahmen, die zur Gewährleistung der Sicherheit und zum Schutz der Gesundheit der Beschäftigten durchgeführt werden müssen, und
  4. arbeitsplatzspezi sche Maßnahmen, insbesondere bei Tätigkeiten auf Baustellen oder an Bildschirmgeräten,

und sie anhand dieser Informationen zu unterweisen.

(2) Die Unterweisung nach Absatz 1 muss sich auf Maßnahmen im Gefahrenfall erstrecken, insbesondere auf

Arbeitsstättenverordnung | 15 1. die Bedienung von Sicherheits­ und Warneinrichtungen,

2. die Erste Hilfe und die dazu vorgehaltenen Mittel und Einrichtun­gen und

3. den innerbetrieblichen Verkehr.

(3) Die Unterweisung nach Absatz 1 muss sich auf Maßnahmen der Brandverhütung und Verhaltensmaßnahmen im Brandfall erstre­cken, insbesondere auf die Nutzung der Fluchtwege und Notausgän­ge. Diejenigen Beschäftigten, die Aufgaben der Brandbekämpfung übernehmen, hat der Arbeitgeber in der Bedienung der Feuerlösch­einrichtungen zu unterweisen.

(4) Die Unterweisungen müssen vor Aufnahme der Tätigkeit statt fin­den. Danach sind sie mindestens jährlich zu wiederholen. Sie haben in einer für die Beschäftigten verständlichen Form und Sprache zu er­folgen. Unterweisungen sind unverzüglich zu wiederholen, wenn sich die Tätigkeiten der Beschäftigten, die Arbeitsorganisation, die Ar­beits­ und Fertigungsverfahren oder die Einrichtungen und Betriebsanweisungen in der Arbeitsstätte wesentlich verändern und die Verände­rung mit zusätzlichen Gefährdungen verbunden ist.

Es ist möglich mehrere Gruppen an einem Tag zu unterweisen.  Beamer wird von uns gestellt, ein Besprechungszimmer sollte vorhanden sein.

Der Preis ist für eine Gruppe an maximal 12 Personen gerichtet.
Hinzu fallen eine Kilometerpauschale von 0,30 cent  ab Duisburg an.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.